Dott. Johann Mair &
Dr. Christoph Werner

Unsere Leistungen

Allgemein

Unser BehandlungsraumDas Leistungsprofil unserer Praxis ist breit gefächert, daher können wir Ihnen eine tiermedizinische "Rund-um-Versorgung" von Hunden, Katzen und anderen Kleintieren anbieten. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, ihr Tier bei unseren Mitarbeiterinnen abzugeben und nach der Untersuchung oder Behandlung wieder abzuholen. Wir haben Verständnis dafür, wenn Sie die Zeit anderweitig nützen.

  • Chirurgie
  • Ultraschall
  • Röntgen
  • Labormedizin

Chirurgie

Unser OP-BereichIn diesem Bereich werden alle chirurgischen Eingriffe durchgeführt.

Nach der Narkoseeinleitung und Vorbereitung auf die Operation wird ihr Tier zunächst intubiert werden. Das ermöglicht die Versorgung mit Sauerstoff und einem Narkosegas. Während der Narkose haben wir die Möglichkeit die Vitalfunktionen des Tieres über einen Monitor zu überprüfen. Hier werden Herzfunktion, Atmung und Körpertemperatur elektronisch überwacht. Dadurch lassen sich Risiken minimieren.

Röntgenuntersuchung

Unser RöntgenbereichWenn nötig können wir ihr Tier bei uns in der Praxis (wie es früher so schön hieß) "durchleuchten". In der Regel machen wir das bei Knochenbrüchen oder bei Verdacht auf bestimmte internistische Probleme.

Die Röntgenaufnahmen werden immer durch den diensthabenden Arzt und/oder einer Assistenin angefertigt. Patientenbesitzer können, aber nur wenn unbedingt nötig, bei den Aufnahmen dabei sein.

In Ausnahmefällen zum Beispiel beim Verdacht auf Hüftdysplasie, müssen wir Ihr Tier mit Medikamenten ruhig stellen. Nur so sind wir in der Lage eine exakte Aufnahme zu erhalten, um eine entsprechende Diagnose zu erstellen. Zusammen mit Ihnen können wir dann anhand der Röntgenbilder entsprechende Maßnahmen einleiten.

Neben Röntgenbildern haben wir die Möglichkeit auch Ultraschall in der Diagnostik einzusetzen, um inneren Erkrankungen oder Trächtigkeiten festzustellen. Hierbei können besonders Weichgewebe differenziert betrachtet werden.

Labormedizin

EmpfangIn unserem praxiseigenen Labor führen wir viele Untersuchungen direkt vor Ort durch. Das spart Zeit und Kosten

Für die Großtierpraxis bedeutet dies vor allem die Untersuchung von Kotproben, die Anfertigung von Antibiogrammen und Blutprofilen beispielsweise für festliegende Kühe.

Im Bereich der Kleintierpraxis werden Kotproben (Parasiteneier), Urinproben (Harnsteine, Sediment) sowie Biopsien und Feinnadelaspirate (Tumore, Hauterkrankungen) untersucht.

Den Untersuchung von Blutproben kommt eine besondere Bedeutung zu. Zum einen können die Zellen des Blutes analysiert werden. Dies dient der Erkennung von bakteriellen und viralen Infektionen, "Blutarmut" und Störungen des Wasserhaushaltes.

Auf der anderen Seite können bestimmte Bestandteile des Blutes analysiert werden. Dazu gehören Stoffe, die mit Erkrankungen der Nieren, der Leber etc. in Verbindung gebracht werden können. Darüber hinaus können bestimmte Viruserkrankungen direkt nachgewiesen werden.

Für weiterführende Untersuchungen beauftragen wir externe Labore (VetMedLab und Synlab).