Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen

Bieten Sie Zahlungspläne an?

Bei neuen Kunden erwarten wir die Begleichung der Rechnung vor Ort.

Langjährige Kunden wissen, dass sie auch eine Rechnung erhalten können und bei größeren Beträgen eine Ratenzahlung vereinbaren können.

Uns ist es wichtig, alles für Ihr Tier tun zu können - und da spielt Geld immer eine Rolle. Es ist uns - und sicher auch Ihrem Tier - aber lieber, eine Ratenzahlung in Kauf zu nehmen, als auf wichtige Untersuchungen oder Behandlungen zu verzichten!

Machen Sie Hausbesuche?

Bei Ihnen zu Hause können wir viele Untersuchungen, die mitunter notwendig sind, nicht durchführen. Zum einen haben wir natürlich nicht alle Geräte dabei, zum anderen sind viele Tiere "in ihrem Reich" deutlich unkooperativer als in der Praxis. Da kann eine Blutentnahme schon mal in einer unfreiwilligen Blutspende aller Beteiligten enden. Von daher erachten wir "Untersuchungen" zu Hause als eher sinnlos.

Für den letzten Weg kommen wir aber natürlich auch zu Ihnen. Geben Sie uns nur etwas zweitlichen Vorlauf.

Haben Sie einen Notdienst?

Wir sind in einem Praxisverbund mit der Praxis Dr. Brunner in Teisendorf.

Daher ist über unsere Handynummer immer ein Tierarzt erreichbar.

Was ist im Notdienst zu beachten?

Nach der Neuregelung der Gebührensätze (die nicht wir uns ausdenken, sondern der Deutsch Bundestag die "GOT") setzt sich die Notdienstgebühr zusammen aus

1. Einer generellen Gebühr von 50€ (unabhängig von der tierärztlichen Leistung) und

2. dem doppelten bis dreifachen Gebührensatz, abhängig von Tag und Uhrzeit.

Bitte beachten Sie auch, dass im Notdienst keine komplexen medizinischen Erkrankungen aufgearbeitet werden können. Hier geht es um lebensrettende Maßnahmen und z.B. Wundbehandlungen oder Stabilisierung des Patienten!!