Chirurgie

IMG_6924 2.jpeg

Standardeingriffe

Ob normale Kastrationen, Hauttumore, Cherry Eyes, Amputationen, Otitis-OPs, Analbeutel, Blasensteine, ...

Kreuzbandriss

Eine der häufigsten Diagnosen: der Kreuzbandriss.

Wir operieren, indem wir einen Kreuzbandersatz mit Verriegelungsschrauben im Knie verankern. (VETLIG)

So wird ohne einen "Umbau" des Knies die ursprüngliche Biomechanik erhalten.

Weiteres zur Technik hier....

KBR neu.jpg
Maiskolben.jpg

Weichteilchirurgie

... all das gehört zur Weichteilchirurgie.
Wie auch der jährliche Maiskolben nach dem Grillfest!

Gaumensegel

Einige Hunderasse haben Bekannterweise Probleme mit dem Atmen. Mit Operationen der Nase und des weichen Gaumens kann meist geholfen werden.
Wir operieren den Gaumen mittels "Folded Flap Palatoplasty". Das reduziert Risiken und bringt sehr gute Ergebnisse.

Gaumensegel_edited.jpg
Endo.jpg

Endoskopische Kastrationen/OPs

Nicht alles - aber Kryptorchiden, Kastrationen der Hündin und die Gastropexie bei anfälligen Rassen lassen sich auch endoskopisch - also minimal-invasiv operieren.

Knochenchirurgie

Wenn was an den harten Körperteilen kaputt ist, muss die Knochenchirurgie ran.
Das können nötige Femurkopfhalsresektionen bei schweren Hüftarthrosen sein, damit ein Hund wieder schmerzfrei leben und laufen kann...

FKHR.jpg
Humerusfraktur_edited.png

Osteosynthese

bei einer Fraktur einen Fixateur extern einbauen (eine kostengünstigere aber sehr effektive Möglichkeit der Frakturbehandlung; hier der Oberarm einer Katze)...

Osteosynthese

... oder eine Platte aufschrauben (kostenintensiver, dafür liegt alles unter der Haut; hier: der Unterschenkel eines Dackels).

Welche OP-Methode in Frage kommt, richtet sich immer nach Art und Ort der Fraktur.

Arix.jpg